Jessas, Maria & Josef - Mundartlesung

Heiter, besinnlich und oft auch kritisch bis philosophisch sind die Texte von Lydia Neunhäuserer. Sie schaffen es Dinge, Gefühle und ihre Lieblingsthemen Frauen, Kirche, Alltägliches auf den Punkt zu bringen.

Lydia Neunhäuserer (verheiratet, 3 Kinder) ist Dipl. Physiotherapeutin, Meditationsleiterin, Pilgerbegleiterin und Mundartdichterin.  Die Autorin hat bisher zwei Mundartbücher („Jessas, Maria & Josef und s´Weiberleid) in gereimter und neuer Mundart veröffentlicht und 2009 den Alberndorfer Literaturpreis gewonnen.

Sie wird an diesem Abend auch kurz ihr frisch gedrucktes Kinderbuch „Holy & Bud“ vorstellen. Sie gehört zu den bekannten Vertretern der zeitgenössischen oberösterreichischen Mundartdichtung und -prosa („Neue Mundart“) und hält unter anderem Mundartlesungen in Bildungshäusern, Kulturzentren und Pfarren.

Dienstag, 23. November 2010, 19:30 Pfarrsaal Perg, Eintritt € 4,-- bzw. € 7,-- für Paare.

Lydia Neunhäuserer im Wikipedia.