Bericht von der Reise ins alte Rom


Zwölf Pergerinnen und Perger haben mit dem Katholischen Bildungswerk Perg eine erlebnisreiche Tag Reise in das alte Rom unternommen. Die Bildungsfahrt für Geschichtsinteressierte führte am 21. April 2012 in das Stadtmuseum nach Wels. Die Führung durch die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen nachgebäuten römischen Häuser und Handwerksläden gestaltete die Archäologien Michaela Greisinger, die in Wels laufend mit weiteren Ausgrabungen beschäftigt ist. Klaus Landa, ein Perger und seit 1. Jänner 2012 Geschäftsführer des Oberösterreichischen Museumsverbunds, ließ es sich nicht nehmen, in die Kleidung eines römischen Bürgers zu schlüpfen.